check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Stonehenge – Von Menschen und Landschaften

Stonehenge – Von Menschen und Landschaften

Stonehenge ist ein sehr berühmter Ort in England.
So spricht man das: ston händsch

In Stonehenge stehen sehr große Fels-Steine in einem Kreis.
Manche Fels-Steine sind 7 Meter hoch.
Der Stein-Kreis wurde vor vielen tausend Jahren gebaut.

Sie können diesen Stein-Ring ein Jahr lang erleben
in einer Sonder-Ausstellung in Herne.
Die Ausstellung ist
vom 23. September 2021 bis zum 25. September 2022
im LWL-Museum für Archäologie Herne.
LWL ist das kurze Wort
für den Landschaftsverband Westfalen-Lippe.
So spricht man das: ell weh ell

Stonehenge

Stonehenge ist vor vielen tausend Jahren gebaut worden.
Das war eine sehr große Leistung der Menschen von damals.
Die Menschen haben die Landschaft verändert:
In der die Steine von Stonehenge stehen.

Stonehenge war sehr wichtig für die Menschen von damals.

Stonehenge ist ein sehr großer Stein-Kreis
mit sehr vielen großen Fels-Steinen.
Und mit besonders großen Steinen.

Es gibt aber noch mehr Stein-Kreise aus der Zeit.
Und es gibt andere Bau-Werke aus großen Steinen.
Es gibt die Bau-Werke auch in Westfalen.
Und im Ruhr-Gebiet.
Manche Sachen sind sogar noch älter
als die Sachen aus England.

Die Sonder-Ausstellung
Die Besucher sollen sich Stonehenge gut vorstellen können.
Das Museum hat darum einen Teil von Stonehenge nachgebaut.
Die Besucher können Steine ansehen:
Die genauso groß sind wie die Steine in England.
Und die genauso aussehen.
Die Besucher können zwischen den Steinen herum-laufen.

Es gibt auch viele andere Sachen anzusehen:
Damit man sich das Leben von früher gut vorstellen kann.
Zum Beispiel:

  • Es gibt viele Sachen aus der Zeit von damals:
    Die man gefunden hat in England.
  • Sie können Filme und Bilder ansehen.
    Die Filme und Bilder zeigen:
    So war das Leben damals.
    Und so haben die Stein-Kreise und Bau-Werke ausgesehen.

Die Sonder-Ausstellung vergleicht Stein-Kreise und Bau-Werke
aus vielen Orten in Europa.
Die Besucher lernen viel über die Vergangenheit.
Zum Beispiel:

  • Wo gab es überall Stein-Kreise.
  • Wie haben die Menschen die Stein-Kreise gebaut.
  • Warum haben die Menschen die Stein-Kreise gebaut.
  • Wie haben die Menschen gelebt in der Zeit der Stein-Kreise.
  • Wie haben die Menschen die Natur verändert.

Die Ausstellung ist im LWL-Museum für Archäologie Herne.
Das Museum arbeitet mit vielen anderen Partnern zusammen
für die Ausstellung.

Gut zu wissen
Archäologie ist eine Wissenschaft.
Die Wissenschaft beschäftigt sich mit den alten Sachen von früher.
Und damit:
Diese Sachen zu finden.
Zum Beispiel:
Im Boden
Und die Wissenschaft erforscht:
Wie Menschen früher gelebt haben.

Das LWL-Museum für Archäologie Herne.
freut sich auf Ihren Besuch.